Knapsack Learning – Umsetzung und Herangehensweise

webknapsack logoEin Webknapsack bezieht sich auf ein Thema.
Es kann aus jedem beliebigen Fachbereich stammen oder fächerübergreifend ausgelegt sein – beispielsweise aus dem Fach Deutsch ein Rechtschreibproblem wie „das oder dass“.

Ein Webknapsack besteht grundsätzlich aus drei Ordnern:

  • Ordner Arbeitsblätter: Er enthält traditionelle Arbeitsblätter, wie sie üblicherweise im Unterricht verwendet werden.
  • Ordner Online Arbeitsblätter: Er enthält Arbeitsblätter, die aus Links bestehen, die zu Online-Übungen auf Lernplattformen führen.
  • Ordner Zusatzmaterialien: In diesem Ordner werden vertiefende Materialien, Bilder und Aufträge gesammelt, die zum Thema passen.

Diese Materialien werden zunächst von Lehrer/innen erstellt, können aber in Folge sehr rasch auch von Schüler/innen zusammengestellt werden.

Ein Webknapsack am Beispiel „das-dass“ – Bilder klicken ->

BlendedLearning (1)   BlendedLearning (2)   BlendedLearning (3)

Dieser Webknapsack ist erprobt, aber gekürzt. Umfang und Inhalt werden schulstufen- und leistungsabhängig  angelegt.

 

FotoLearningFoto-Learning Projekte – auf besondere Weise lernen
Die Effizienz von Foto-Learning-Projekten erweist sich in der Praxis als recht hoch. Die Methode Bilder von Schüler/innen der Schule mit „stofflichen“ Inhalten zu verknüpfen und zu transportieren – also quasi ein Nach- und Miterleben zu ermöglichen – erzeugt positive Resonanzen und Synergien.
Foto-Learning-Projekte stellen erfahrungsgemäß eine gute Grundlage für ein positives Herangehen an die „Sache“ dar – sie sorgen für ein gutes Lernklima und erzeugen hohe Motivation.

 

 

Und zwischendurch – ein Funny Pop – man gönnt sich ja sonst nichts!
Funny Pops sind kleine Online Spiele zur Förderung der Konzentration, aber auch zum Entspannen.
Eigentlich sind Funny Pops so etwas wie die „guten alten Fleißkarten“ – Belohnungsbildchen, die man als Schüler/in dann bekam, wenn man Aufträge gewissenhaft erledigt hatte – so ähnlich halten wir das mit unseren „Funny Pops“ – nur eben auf elektronischem Wege.
Hier einige Beispiele zum Ausprobieren:
Bilder anklicken – es öffnete sich ein Online Arbeitsblatt in dem, der „Belohnungslink“ integriert ist!

Bild Funny Pop (1)Bild Funny Pop (2)Bild Funny Pop (3)Bild Funny Pop (4)Bild Funny Pop (5)

 

 

 

 

Unbedingt testen – macht wirklich Spaß!