Schüler/innen Parlament

schuelerinnenparlament9

Schüler/innenparlament – was ist denn das? 

Das Schüler/innenparlament gewährleistet das Mitspracherecht und die Mitverantwortung der Schüler/innen unserer Schule.

Wer geht da hin? 

Jede Klasse wählt und entsendet eine Vertreterin und einen Vertreter. Alle Delegiert/innen zusammen bilden das Schüler/innenparlament. Die Versammlungen werden von Lehrer/innen begleitet.

Weil jammern nicht reicht! 

Im Schüler/innenparlament werden Anliegen besprochen, die von den Vertreter/innen aus einzelnen Klassen eingebracht werden. Anliegen die, die einen oder mehrere Schüler/innen betreffen. Durch das Einbringen neuer Ideen, Diskussionen und die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen können unsere Schüler/innen ihre Anliegen selber in die Hand nehmen. Wem Jammern nicht genug ist, der muss handeln und gemeinsam für eine bessere Zukunft arbeiten.

Und was tun die Lehrer/innen?

Sie sind mitverantwortlich und helfen bei Bedarf. Lehrer/innen sind im Parlament nicht stimmberechtigt.

Frau Vlasak und Herr Leutgöb sind derzeit die „Hilfesteller/innen“ – die sogenannten Parlamentscoaches.

 

Unsere Parlamentsstatuten

Die von uns im Mai 2011 erarbeiteten Rechte und Pflichten der Deligiert/innen wurden im Juni 2011 einstimmig als Statuten unseres Schüler/innenparlaments beschlossen und stehen hier zum Lesen oder zum Download bereit.

 

Parlamentsstatuten 2014 shot

NMS-Enns-Schulparlament-Statuten-2014.pdf

 

Aktuelles aus dem laufenden Schuljahr 2016/17 findet man hier:

RÜCKBLICK auf die Arbeit der vergangenen Schuljahre:

  …………..
   
   

Zum Weiterlesen …

reininsparlamentJugendparlament

 

 

Demokratiewebstatt

 

DemokratieWEBstatt.shot