Projekte

Überblick über alle aktuellen Projekte an unserer Schule

Sicherheit im Internet & Co

Wenn INTERNET oder HANDY einen Patschen haben!

Eine Initiative der NMS Lauriacum für mehr Sicherheit im Umgang mit neuen Medien.

Ja, kaum zu glauben, aber wahr, das Internet, Facebook und sogar unser geliebtes Handy können mehr Ärger machen, als ein platter Reifen. Beinahe jede/r kennt das Gefühl der Ohnmacht und der Wut, wenn man zum Fahrrad kommt und es ist keine Luft mehr in den Reifen. Im Gegensatz zum Reifenschaden kann man aber im Bereich der modernen Medien allerhand tun, um vor bösen Überraschung und luftleeren Räumen geschützt zu sein. Wie so oft im Leben ist vorsorgen besser als heilen.

Da wir immer häufiger mit Fragen und Problemstellungen aus den Bereichen: INTERNET / FACEBOOK / HANDY und das nicht nur im Informatikunterricht sondern in allen Unterrichtsbereichen konfrontiert werden, möchten wir auf unsere fix und fertigen Unterrichts- und Informationssequenzen auf unserer Schulhomepage zu diversen Themen hinweisen. [>>]


Comenius

Comenius – Europa im Klassenzimmer

Comenius fördert Kooperationen und neue Wege der europäischen Zusammenarbeit in Schulen. Auslandsaufenthalte unterstützen Schülerinnen und Schüler, zukünftiges Lehrpersonal und Lehrerinnen und Lehrer. Sie bekommen dadurch Kompetenzen und Fähigkeiten, die sie für die persönliche und berufliche Entwicklung benötigen. – Die Ziele dieses Projektes sind:

  • Mehr Mobilität
  • Besseres Verständnis für Vielfalt und Wert europäischer Kulturen und Sprachen
  • Unterstützung von Schulpartnerschaften
  • Verbesserung der Qualität der Lehrerbildung
  • Förderung von Fremdsprachen
  • Bessere Schulverwaltung
  • Bessere Pädagogik

Unser aktuelles Comenius-Projekt (2013 – 2015) mit Partnerschulen in Deutschland, der Slowakei und Rumänien trägt den Titel: The Danube, our lifeline, connecting people. [>>]


Blended Learning

Maßgeschneidertes Knapsack Learning in Modulen

Das Wort Webknapsack steht an der NMS Lauriacum für von uns maßgeschneiderte modulartig aufgebaute Blended Learning Methoden. Didaktisch gesehen vereinen Webknapsacks klassischen Unterricht und moderne Formen von E-Learning. Als sichtbares Ergebnis entsteht ein ePortfolio – eine Leistungsmappe des Lernens und Werdens unserer Schüler/innen in digitaler Form.

Was die Webknapsackmethoden für unsere Schule so attraktiv machen, sind die Gerichtetheit auf alle Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern und Unterrichtsfächer. Sie entsprechen damit dem NMS-Gedanken und dem eLSA Profil unserer Schule, lassen sich somit perfekt einbinden, erzeugen Synergien und geben neue Impulse im Sinne einer „bewegten“ Schule.

Jede Menge erprobter Beispiele für Webknapsacks sowie Informationen über unsere Foto-Learning Projekte und weitere Blended-Learning Methoden findest du hier! [>>]


schuelerinnenparlament9

Weil jammern nicht reicht!

Das Schüler/innenparlament gewährleistet das Mitspracherecht und die Mitverantwortung der Schüler/innen unserer Schule. Jede Klasse wählt und entsendet eine Vertreterin und einen Vertreter. Alle Delegiert/innen zusammen bilden das Schüler/innenparlament. Die Versammlungen werden von Lehrer/innen begleitet.

Im Schüler/innenparlament werden Anliegen besprochen, die von den Vertreter/innen aus einzelnen Klassen eingebracht werden. Anliegen die, die einen oder mehrere Schüler/innen betreffen. Durch das Einbringen neuer Ideen, Diskussionen und die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen können unsere Schüler/innen ihre Anliegen selber in die Hand nehmen. Wem Jammern nicht genug ist, der muss handeln und gemeinsam für deine bessere Zukunft arbeiten.

Hier findest du mit einem Klick alles, was sich im Parlament aktuell tut in Schlagworten zum Nachlesen und in Form von Foto-Dokumentationen. Genaueres erfährst du auch von deinen Vertreter/innen in den Klassengesprächen. [>>]


Peru Projekt


5 0 0 0  S c h i l l i n g
… also 363 Euro sollten es 1991 werden.

Das Ziel war es einer Gruppe von Kindern der Allerärmsten in Peru für zwei Monate zu ermöglichen, kostenlos in den Kindergarten zu gehen, inklusive Essen und einer ärztlichen Grundversorgung. Innerhalb von nur wenigen Monaten erreichten die Mädchen und Burschen schon die 50.000 Schilling (3633 Euro) – Marke. Ein unglaublicher Erfolg!

Mittlerweile sind über 20 Jahre vergangen. Schüler und Schülerinnen der damaligen HS2 Enns haben unter der organisatorischen Leitung von Religionslehrer Hans Haider sage und schreibe über 1 M i l l i o n  S c h i l l i n g  oder  73.000 Euro nach Peru überweisen können.

Wir meinen, das ist österreichweit einzigartig und beispielgebend! Wir sind sehr stolz darauf eine Schule des Gebens und der Menschlichkeit zu sein.

Hier erfährst du mehr über dieses tolle Projekt! [>>]


Solarschule

Photovoltaik macht Schule!

Wir nehmen teil am Förderprogramm des Landes Oberösterreich und des oberösterreichischen Energiesparverbandes, das die Errichtung von Photovoltaikanlagen auf oö. Schulen ermöglicht und die Themen Ökostrom sowie Strom sparen in der Schule unterstützt!

Mit einem Klick gelangst du hier zu den aktuellen Messdaten sowie den aktuellen Sonnenenergie-Workshops an unserer Schule! [>>]


Life Skills

 

Wenn der Polizeieinsatz in der Schule zur Regelmäßigkeit wird, … hat dies überaus positive Nachwirkungen – zumindest wenn es sich dabei um „clever & cool“ handelt.

Gestärkt durch die Erfahrung aus einem 1999 in Enns durchgeführten Schulprojekt werden die Schulklassen seit mittlerweile über zehn Jahren jeweils ein ganzes Schuljahr lang von Präventionsbeamten der Polizei begleitet. Das Kooperationsprojekt von der Polizei OÖ und dem Institut Suchtprävention wird in der 7. und 8. Schulstufe mit 11 Modulen (31 UE) angeboten.

Ziel aller clever & cool Projekte ist es, die Lebenskompetenzen der Jugendlichen zu fördern, Alternativen zu suchtriskanten Verhalten aufzuzeigen und eigenes Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen. Dabei spielt auch die seriöse Information über Sucht, Suchtentstehung, Gewalt und gesetzliche Bestimmungen eine wichtige Rolle.

Interessantes über dieses Projekt erfährst hier! [>>]