Di@log Workshop – Phänomen Kinderarbeit (2d)

Di@log Workshop – Phänomen Kinderarbeit (2d)

Teppiche knüpfen, Steine hauen, als Haussklaven schuften, auf Plantagen ackern, …

Nach Schätzungen von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, arbeiten weltweit ca. 190 Millionen Kinder im Alter zwischen fünf und 14 Jahren unter gefährlichen und ausbeuterischen Bedingungen. Viele von ihnen sind Sklavinnen und Sklaven! [>>]

Wir gingen in unserem AK-Workshop „Kinderarbeit – Ja, bitte!?“ der Frage nach, wo eigentlich die Ursachen von Kinderarbeit liegen, welche Folgen sie hat und was wir als Konsumentinnen und Konsumenten tun können.

In Kleingruppen erarbeiteten wir Gründe für Kinderarbeit, und welche Rolle Kinder in bewaffneten Konflikten haben. Die gemeinsam gesammelten Antworten wurden anschließend im Plenum diskutiert. Bei unseren Recherchen versuchten wir herauszufinden, wie und ob die Kinderrechte in Österreich und anderen Teilen der Welt auch tatsächlich umgesetzt werden.

Hier kannst du einen Blick in unseren Workshop werfen! [>>]