Leseskizzenprofis unter sich! (3b)

Leseskizzenprofis unter sich! (3b)

Lesen ermöglicht uns, unseren Horizont zu erweitern und öffnet uns die Welt. Ein Buch zu lesen ist eine spannende Sache, vor allem wenn es gelingt, sich in die handelnden Personen hineinzuversetzen.

Im Deutschunterricht fertigen wir Leseskizzen zu kürzlich gelesenen Büchern an. – Dabei versuchen wir ein Buch auf möglichst originelle Weise vorzustellen. Wir nennen die Autorin oder den Autor sowie den jeweiligen Verlag, schreiben eine kurze Inhaltsangabe und tun letztendlich unsere eigene Meinung zum Buch kund, gehen also unter die Literaturkritiker.

Wie fand man den Inhalt? / Hat die Geschichte berührt? / Können Verbindungen zum eigenen Leben hergestellt werden? / Wie findet man die Charaktere der Geschichte? / Kann man sich in die eine oder andere Person hineinversetzen? …

Schließlich geht es aber auch darum, „Werbung“ für das Buch zu machen. Diese Leseskizze soll den Mitschülerinnen und Mitschülern Lust machen, das Buch ebenfalls zu lesen. – Besonders viel Spaß macht es natürlich die Leseskizzen als wahre Kunstwerke zu gestalten. Dies geht sehr oft über das übliche Papierformat hinaus.

Schon einmal eine Leseskizze in der Schachtel gesehen? [>>]

SAMSUNG CAMERA PICTURES