Wirkungskraft Zivilcourage (3a)

Wirkungskraft Zivilcourage (3a)

Im Mittelpunkt des Zivilcouragekonzepts stand die gewaltfreie Auseinandersetzung mit Bedrohungssituationen. Im Rahmen dieses Projekts haben wir versucht, eigene Strategien zu entwickeln für den Umgang mit Rassismus und Gewalt. Wir haben nicht nur gelernt, unsere eigenen Reflexe zu kennen, sondern auch damit umzugehen. So haben wir neue und kreative Verhaltensmuster für uns entwickelt, um Gewalt Paroli bieten zu können.

Dieses Training bot uns Sicherheit und Vertrautheit: „Ich bin nicht allein. Ich habe Freund/-innen, auf die ich mich verlassen kann.“

Die Gesamtgruppe öffnete den Blick auf unsere Verschiedenheit und die Stärke einer Bewegung: „Wir sind viele. Wir sind unterschiedlich, aber wir haben das selbe Ziel.“

Zur Fotogalerie! [>>]

DSC_3447